Startseite | Gedanken Archiv | Links | Sitemap | Suchregister | Impressum | Kontakt   

Pia's Fotowelt

Zentralschweiz Übrige Schweiz Nordeuropa Südeuropa Reisen Weltweit Urlaub Tipps Natur Zwillingsverein Dies und Das Fotografie Download Bücher Reisevorschläge von Pia
Skandinavien: Angelferien in Südnorwegen Stockholm Stockholm Weihnachtlich Schloss Egeskov Legoland Billund Oslo Angelferien in Mittelnorwegen Alesund Giske
Schottland Grossbritannien Hoek van Holland Antwerpen Deutschland Italien Valencia Frankreich Mallorca Dubrovnik Ägypten Badeferien Mauritius

Giske

Die vier Insel Valderoya, Giske, Vigra und Godoya liegen nördlich der Wikingerstadt Alesund. Diese einzigartige Küstenlandschaft mit ihren verträumten Fischerdörfern und weissen Sandstränden haben uns sehr gefallen. Seit 2009 können alle Inseln zusätzlich auch per Tunnel oder per Brücke erreicht werden. Vorher war dies nur per Fähre möglich. (hier wird nicht gefragt ob es wirtschaftlich von Nutzen ist solche, gewaltige Bauten, unter dem Meer zu bauen). Wenn man bedenkt, dass dies kleine Inseln sind ohne grosse Wirtschaft. Zum Teil sind diese Tunnels kilometerlang.

Wir logierten auf der Insel Godoya in einem klimatisierten, typisch nordischen Hotel und machten von dort aus unsere Ausflüge nach Alesund, zur Wikingerhöhle und zu den Inseln.

Heinz, der sympathische Hotelmanager, übrigens ein Schweizer, erzählte uns viel über die Norweger und ihre Gewohnheiten.

Valderoya Insel

Das Alesund Airport Hotel liegt wunderschön im Westen der Insel, mit Blick zu den Inseln Giske und Godoya. Ein sauberes Bed & Breakfast Hotel mit grossem Badezimmer mit Dusche/WC, Sat-TV und Wireless Lan :-)). Im gleichen Komplex sind ein Supermakt (Kiwi), ein Schnellimbiss, ein Postamt und eine Bar untergebracht. Es gibt auch Familienzimmer.

Von hier aus können wunderschöne Ausflüge gemacht werden. So z.B. zur "Skjonghellaren", die vielen Sandstrände und das Alnes Fyr. Wer lieber fischen geht oder auf Krabbenfang gehen möchte kann bei Heinz ein typisches Wikingerboot, inkl. Führer, mieten und traditionell fischen im Gewässer vor Alesund. Diese Inseln wären ein Veloparadies schlechthin. Wir hatten leider keine Fahrräder dabei und so machten wir einige Ausflüge per Auto.

Die Stadt Alesund ist in 7 Minuten mit dem Auto, per Tunnel, erreichbar. Wer lieber die ÖV benutzt hat vom Hotel aus direkt einen Bus der ins Zentrum führt. Wer mit dem Flugzeug in Alesund ankommt kann mit dem ÖV direkt vor dem Hotel absteigen.

Ein eindrückliches Erlebnis waren die zwei stimmungsvollen Sonnenuntergänge die sich uns über der Insel Vigra boten.

Spaziergang zur Winkingerhöhle "Skjonghellaren"

Abends machten wir uns auf den Fussweg zur mächtigen Wikingerhöhle die auf der Valderoya Insel ist. Hier sind noch Spuren von den Bewohnern bis vor 30 000 Jahren zu finden. Der Eingang zu dieser Höhle ist ca. 38m gross und hat eine Länge von ca. 100m. Im hinteren Teil gibt es ein Gästebuch... Hier konnten wir unsere Kletterkünste zeigen, denn es war gar nicht so einfach zur Höhle zu gelangen. Unsere Kids fanden das super und kletterten über die grossen Steinbrocken bis ins Innere der Höhle.

Vigra Insel

Spuren im Sand



Auf dieser Insel befindet sich der kleine Flugplatz von Alesund der Sunnmore mit dem übrigen Land verbindet.

Ein traumhafter Sandstrand, ohne Massentourismus gibt es am "Blimsanden" bei Blindheim. Dort machten wir einen Abendspaziergang, hüpften von Stein zu Stein bis zum alten Leuchtturm und liessen uns vom Wind und dem Rauschen des Meeres beflügeln.

Giske Insel

Die Giske Insel kam uns vor, als würde hier die Zeit stehen bleiben. Kleine Strassen führten zu Ferien- oder Wochenendhäusern oder zu luxuriösen Villen. Die Kühe grasten friedlich auf den saftigen Wiesen mit Blick zu den Stränden rundherum.

Godoya Insel

Um zum Alnes Fyr zu gelangen mussten wir den Tunnel benutzen der mitten durch die Insel führt. Zum grössten Teil ist er einspurig mit Ausweichstellen. Das Panorama das uns erwartete nach dem Tunnel war gewaltig. Grüne, saftige Wiesen und in der Weite das Alnes Fyr. (Fyr heisst auf norwegisch Leuchtturm)