Startseite | Gedanken Archiv | Links | Sitemap | Suchregister | Impressum | Kontakt   

Pia's Fotowelt

Zentralschweiz Übrige Schweiz Nordeuropa Südeuropa Reisen Weltweit Urlaub Tipps Natur Zwillingsverein Dies und Das Fotografie Download Bücher Reisevorschläge von Pia
Skandinavien Schottland Grossbritannien Hoek van Holland Antwerpen Deutschland
Italien: Piemont Turin Cinque Terre Friaul Grado Udine Lago di Iseo
Valencia Frankreich Mallorca Dubrovnik Ägypten Badeferien Mauritius

Turin

An einem heissen Sommertag im Jahre 2005 besuchte ich die Stadt Turin.

Weil im kommenden Winter die olympischen Winterspiele stattfinden sollten, war ganz Turin eine grosse Baustelle.
Überall wurde Um- oder Neugebaut.

Turin ist die Hauptstadt des Piemont und liegt im Nordwesten von Italien. Turin gehört zu den größten Industriemetropolen in Italien.
Die wunderschönen auffälligen Bauten in Turin sind die Arkaden, die mit ihren ca. 18 km langen Gängen die längsten in Europa sind. Sehenswert ist der Palazzo Madama und die Mole Antonelliana (das berühmte Wahrzeichen und eine der Attraktionen von Turin) die Anfangs eine Synagoge werden sollte. Doch weil sie immer größer und höher gebaut wurde und später kein Geld mehr vorhanden war, wurde sie verkauft und ist heute das Museo Nazionale del Cinema. In diesem Museum kann man sich eine große Sammlung an Film Material und alles zum Film anschauen. Entstanden ist die Mole Antonelliana um 1863 - 1888

Leider konnte ich die bekannte Mole Antonielliana von Innen nicht besichtigen, da diese auch umgestaltet wurde.

So verpasste ich einen Rundblick über Turin und die umliegenden Berge.