Startseite | Gedanken Archiv | Links | Sitemap | Suchregister | Impressum | Kontakt   

Pia's Fotowelt

Zentralschweiz Übrige Schweiz Nordeuropa Südeuropa Reisen Weltweit Urlaub Tipps Natur Zwillingsverein Dies und Das Fotografie Download Bücher Reisevorschläge von Pia
Skandinavien Schottland
Grossbritannien: Hadrians Wall Berwick upon Tweed
Hoek van Holland Antwerpen Deutschland Italien Valencia Frankreich Mallorca Dubrovnik Ägypten Badeferien Mauritius

Hadrians Wall

Eines der eindruckvollsten Baudenkmäler vom römischen Imperium, durchzieht die Landschaft an der nördlichen Grenze Englands von Küste zu Küste.

Kaiser Hadrian liess diese Mauer errichten, um sein Reich von den barbarischen Stämmen vom Norden abzuschotten.Es wurden gut 37 Mio Tonnen Steine verwendet. Die Mauer war gut 117 km lang, 5m hoch und über 3m breit. Es war eine doppelte Mauer mit 80 Toren und 320 Wehrtürmen. Schätzungsweise 10'000 Soldaten bewachten die Grenze.

Als die Römer das Gebiet verlassen haben, ist es ein Kampfplatz für die Engländer und Schotten geworden.

Heute ist der Hadrianswall einer der beliebtesten Touristenattraktion Nordenglands und wurde 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Man kann ihn gut auf dem sog. Hadrianswall Path/National Trail erwandern und dabei alle relevanten archäologischen Stätten besuchen. Größtenteils auf einer Hochfläche angelegt, hat man von ihm aus einen guten Ausblick über das Umland.

Heute stehen noch weite Teile dieser Mauer. Unser Wanderweg führte von Housesteads Roman Fort bis nach Steel Rigg.

Dauer der Wanderung ca. 2 Std.
Nicht vergessen Getränke mitzunehmen, da es unterwegs keine Verpflegungsmöglichkeiten gibt.

Infos über Wanderrouten/Unterkünfte (english)

National Trail (english)

Walking Highlands